Seitensprünge: Warum Männer in fremden Betten landen

Es ist nicht notwendig, Statistiken zu lesen, um zu wissen, dass viele Männer den Kick außerdem der festen Beziehung suchen. Ob es mehrmals vorkommt oder nur eine einmalige Angelegenheit bleibt, spielt zwar eine wichtige Rolle für die Beziehung, gemeinsam ist den betroffenen Frauen aber, dass es schmerzt. Die ganze Schuld dem Mann zuzuschieben, wäre aber der falsche Weg.

Sinnvoller ist es, die Gründe zu sehen, warum es so weit gekommen ist. Mitunter lässt sich dadurch die angeschlagene Beziehung retten oder zumindest in der nächsten ein Seitensprung vermeiden.

5 Gründe für den Seitensprung

Es gibt verschiedene Gründe, warum Männer ihr Glück bei anderen Frauen versuchen. Wenn Sie verstehen, worum es ihnen dabei geht und was die Bedürfnisse der Männer sind, können Sie dem Unglück entgegensteuern.

  1. Im Laufe der Jahre schleicht sich bei den meisten Paaren der Beziehungsalltag ein. Der Jahres- oder Hochzeitstag gerät in Vergessenheit, ebenso der Abschiedskuss oder das liebevolle „Guten Morgen, mein Schatz“. Wer hier nicht aufpasst, riskiert, dass der Partner sich früher oder später nicht mehr geliebt fühlt. Es fehlt die Romantik und das Salz in der Suppe. Kommt in solchen Phasen eine Frau ins Leben des Partner, die ihn umgarnt und ihm das Gefühl gibt, der tollste Mann der Welt zu sein, ist die Gefahr vorhanden, dass er ihr diese Gefühle zurückgeben will.
  2. Es ist verständlich, dass nach langen Arbeitstagen oder gestörter Nachtruhe durch das Baby die Lust auf Sex nachlässt. Während es für Sie wahrscheinlich ausreicht, in den Arm genommen zu werden, ist es für einen Mann häufig anders: Um seine Bindung zu zeigen, braucht er Sex. Bekommt er den nicht zuhause, ist er frustriert – und geht anderweitig Ausschau halten.
  3. Generell kommt es oft vor, dass die Beziehung langweilig geworden ist. Abgesehen vom fehlenden Sex und dem Alltag kommt hinzu, dass Sie und Ihr Partner dann nur noch nebeneinander statt miteinander leben. Wie oft erzählen Sie sich, was Sie bewegt, was am Tag passiert ist? Wann waren Sie zum letzten Mal im Kino?
  4. Wie läuft Ihre Beziehung objektiv gesehen? Ist alles in Ordnung oder gibt es Probleme? Schwierigkeiten, die zwar vorhanden sind, aber nicht zur Sprache kommen, belasten beide Partner und die Beziehung. Um davor zu flüchten, ist eine scheinbar leichte Lösung, eine andere Frau zu finden und mit ihr eine unbeschwerte Zeit zu verbringen.
  5. Kennen Sie die Selbsterfüllende-Prophezeiung? Vielleicht sind Sie ein misstrauischer und eifersüchtiger Mensch, engen Ihren Mann immer ein und unterstellen ihm ständig Seitensprünge. Damit sollten Sie schnellstens aufhören! Im Zweifelsfall führt das dazu, dass Ihr Partner sich nicht verstanden fühlt, genervt ist und sich eine Auszeit von den ständigen Meckereien sucht – in einem fremden Bett.

Bildquelle: #79046474 | © SENTELLO – Fotolia.com

Tags:, ,